April 2024

2 Es liegt eine feste Zusage von drei Kapellen für den Martinszug vor. In der nächsten Sitzung soll besprochen werden, ob aufgrund der erheblich höheren Teilnehmerzahl eine vierte erforderlich sein könnte. Fackeln und Tüten müssen neu bestellt werden. E.H. hat Ende März die fehlende Haltelinie auf dem Radweg St. Töniser Straße beim KBK gemeldet. Außer der Rückmeldung „wird bearbeitet“ ist bisher nichts passiert. DieMeldung wird auch nicht in der Online-Karte von Maak et! angezeigt. R.-B.H. und H.-W.K. waren beim Termin mit der Lokalzeit Düsseldorf zum Thema „ Haltepunkt Obergplatz “. Es wurden aber nur Anwohner und Baudezernent Beyer befragt. H.-W.K. hat sich beim Vorsitzenden des Bürgervereins Bahnbezirk, Rechtsanwalt A. Stomps, der sich mit Vereinsrecht auskennt, erkundigt, ob die JHV verschoben werden kann. Um Kandidaten für das vakante Kassiereramt Zeit zur Einarbeitung zu geben ist dies möglich. TOP 3 Eingänge und Mitteilungen Zu diesem Punkt liegt nichts vor. TOP 4 mit J. Herold: Einigung über Gestaltung Vorstandsaushang Jonah Herold hat einen schönen Entwurf gemacht. Die günstigste Möglichkeit die drei Infokästen mit Fotos und Telefonnummern der Vorstandsmitglieder zu bestücken wäre der Druck auf eine Hartschaumplatte von 60 cm x 15 cm (vorgegebenes Maß). Das kostet 15 € pro Platte und Kasten. Wenn man den Verlust von je 10,5 cm rechts und links daneben nicht in Kauf nehmen möchte, müsste die Platte zu einer Seite verschoben werden. Befestigen kann man sie mit doppelseitigem Klebeband. Bei Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstandes müssen die drei Platten neu gedruckt werden. Jonah will die Amtsbezeichnungen, die im Entwurf zu klein sind, vergrößern und den geänderten Entwurf E.H. zuschicken. Außerdem hat er das Logo in verbesserter Form erstellt und wird es mitsenden. Der Druck der Platten soll erst nach der nächsten Vorstandswahl in Auftrag gegeben werden. TOP 5 Neuer Termin JHV, Vorschlag Referatsthema Dieser Punkt wird auf die nächste Sitzung verschoben. TOP 6 Neues vom Bahnhof Obergplatz? siehe TOP 2. TOP 7 Verschiedenes a) Bleibt es bei Absage Sommerfest? Caterer müsste informiert werden Da ein Sommerfest aufgrund der fehlenden Toilette nur in Zusammenarbeit mit den Pappköpp möglich ist, wird es in diesem Jahr keines geben. Damit ein Fest im kommenden Jahr stattfinden kann, soll möglichst frühzeitig mit mindestens vier Terminen an die Pappköpp herangetreten werden. Diese Termine können in der nächsten Sitzung ausgesucht werden, wenn wieder mehr Vorstandsmitglieder anwesend sind.

RkJQdWJsaXNoZXIy MzU1MTU=