September 2021

2 TOP 3 St. Martin 21 in den Kitas M.Kn. wird bei den Kindergärten anfragen, wie viele Weckmänner benötigt werden und, ob und zu welchem Termin der Besuch des St. Martins gewünscht wird. TOP 4 Anfrage der Firma epcan vom 09.09.: Multiplikatorenschaft des BV für den Glasfaserausbau? Die Firma epcan wird voraussichtlich ab Mitte Oktober auch in Teilen des Bürgervereinsbezirks mit dem Projekt Glasfasernetzausbau beginnen; allerdings wird später der eigentliche Ausbau nur dort stattfinden, wo sich genügend Anlieger finden, die einen solchen Anschluss wünschen. An den Bürgerverein wurde die Bitte herangetragen das Projekt zu unterstützen und Werbung dafür bei den Anwohnern zu machen. H-W.K. wird epcan mitteilen, dass der Bürgerverein Grönland dem Projekt zwar positiv gegenüber steht, er aber leider nicht so vernetzt ist, wie von epcan erhofft und auch nicht über die Mittel verfügt eine Multiplikatorenschaft dafür zu übernehmen. TOP 5 Verschiedenes a) Glascontainer Stresemannstraße Die Umsetzung der Container seitlich an den Gutenbergplatz ist erfolgt. Leider finden sich nach wenigen Tagen schon Tüten mit Flaschen am alten Standort. Es gibt eine Initiative, die die Container gerne wieder entfernt hätte. Für die Standorte der Container müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein, die eine Platzwahl stark einschränken. So müssen z.B. die Standorte 500 m voneinander und 12 m von Häusern entfernt liegen sowie mit der rechten Seite des abholenden LKWs anfahrbar sein. D.S. wird sich per Mail bei der Stadt erkundigen, aus welchen Gründen die Container versetzt worden sind. b) Grönland anders D.S. schlägt vor als Angebot zu Corona-Zeiten eine geführte Fahrradtour anzubieten, da dies nur geringe Kosten verursacht, keine besonderen Schutzmaßnahmen erfordert und dazu auch keine Versicherung notwendig ist. Gedacht ist an eine etwa dreistündige Tour, bei der es Informationen zu den angefahrenen Punkten gibt. Denkbar wäre auch eine auf Kinder abgestimmte Tour als spezielles Angebot für junge Familien. D.S. wird eine Tour ausarbeiten, die der Vorstand dann probeweise abfahren will. c) Geburtstage Im Oktober können drei Vereinsmitglieder einen runden oder halbrunden Geburtstag feiern: Frau H. Z. wird 85 Jahre alt, Herr G. H. 100 Jahre und Herr A. St. 90 Jahre. H.-W.K. wird ihnen gratulieren. d) Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Krefelder Bürgervereine E.H. berichtet von der Versammlung. e) Haltepunkt Obergplatz

RkJQdWJsaXNoZXIy MzU1MTU=